Ferienwohnung Jensen auf Nordstrand

 
 
   Startseite
 
 
 
 
   Buchungsanfrage
 
   Kontakt
 
   Impressum
 
   Datenschutz
 
 
 
 
 Lage der Ferienwohnung und Anreise-Informationen
 
 Lage der Ferienwohnung
   
Unsere Warft mit der Ferienwohnung liegt im Trendermarschkoog, dem südöstlichsten und einem der schönsten Teile unserer grünen Insel Nordstrand.
 
Von hier aus bis zum Strand sind es ca. 1500 m, die Ortschaft Süden ist in ca. 1000 m zu erreichen.
 
Nordstrand gehört zum Kreis Nordfriesland mit der Kreisstadt Husum in Schleswig-Holstein.
 
Die Anreise aus Richtung Hamburg kann über die A 7 oder über die A 23 erfolgen.
 
 
Karte von Schleswig-Holstein mit Nordstrand
 
 
 
 Anreise über die A 7 ...
... bis zur Ausfahrt Schleswig-Schuby.
Weiter auf die B 201 in Richtung Husum.
Kurz vor Husum auf die B 5 wechseln in Richtung Hattstedt/ Niebüll.
In der Ortschaft Hattstedt nach Links abbiegen und der Ausschilderung in Richtung Nordstrand folgen.
 
 Anreise über die A 23 ...
... bis zum Ende befahren und dann geradeaus weiter auf der B 5.
In der Ortschaft Hattstedt nach Links abbiegen und der Ausschilderung in Richtung Nordstrand folgen.
 
 ... auf Nordstrand:
Nach Überfahren des Damms weiter auf der L 30 für ca. 12 km, anschließend der Ausschilderung in Richtung Süden folgen.
Links abbiegen in die Straße Am Ehrenmal.
Nach ca. 500 m nach Rechts abbiegen in die Straße Süden.
Dem Straßenverlauf für ca. 250 m folgen und dann nach Links einbiegen in den Trendermarschweg.

 

   
 

Ferienwohnung Nordstrand | Copyright © 2019 Birte und Hans-Hermann Jensen

 
 
 
Nordstrand
Nordstrand bildet mit der Hallig Nordstrandischmoor die gleichnamige Gemeinde Nordstrand. In den Jahren 1906 bis 1934 entstand in mehreren Stufen der 2,5 km lange Nordstrander Damm, der die Insel seither mit dem Festland verbindet. Seit Fertigstellung des Beltringharder Kooges 1987 verfügt Nordstrand über eine wesentlich größere Festlandanbindung und ist damit eine Halbinsel, die von drei Seiten vom Meer umgeben ist. Die Fläche von Nordstrand beträgt rund 49 km².

Von wirtschaftlicher und touristischer Bedeutung ist der Fähr- und Fischereihafen Strucklahnungshörn, von dem aus regelmäßige Fährverbindungen zur Nachbarinsel Pellworm sowie saisonabhängige Verbindungen mit Ausflugsschiffen in die nordfriesische Insel- und Halligwelt bestehen. Außerdem bestehen Schnellbootverbindungen zwischen Strucklahnungshörn, Pellworm, Hooge, Amrum und Sylt. Zahlreiche Fährlinien verbinden Nordstrand mit den anderen nordfriesischen Inseln und Halligen.

 
Warft
Eine Warft, auch Warf oder Wurt genannt, ist ein künstlich aus Erde aufgeschütteter, meist kreisrunder Besiedlungshügel zum Schutz vor Sturmfluten. Auf einer Warft können sich je nach Ausmaß Einzelgehöfte oder auch Dorfsiedlungen (Wurtendörfer) befinden. Warften finden sich in den nordwestdeutschen Marschgebieten und in der Nordsee auf den Halligen. Die bereits seit dem 3. Jahrhundert v. Chr. entstandenen Hügel waren lange vor dem Deichbau der einzig wirksame Hochwasserschutz. Quelle: Wikipedia
 
Reet

Reet (auch: Reeth, Reith, Ried, Riet, Rohr u.ä.) bezeichnet das an Ufern oder auf sumpfigem Gelände wachsende Schilfrohr, das vielerorts in getrocknetem Zustand zur Dacheindeckung verwendet wird. Der Name Reetdach findet vorrangig an der deutschen Nordseeküste Verwendung. Quelle: Wikipedia